Ferrobull - Hersteller von bleifreien Geschossen

Ferrobull

Firmengeschichte

Anfang/Mitte der 1990er Jahre experimentierten die Vorbesitzer mit bleifreien Geschossen für das Sportschießen.
Es wurden Messing und Kupfergeschosse hergestellt und getestet.

Es dauerte nicht lange, bis Ende der 1990er Jahre die ersten Anfragen nach Jagdgeschossen kamen.

Kjell Jensman und sein Geschäftspartner gründeten 2001 die Firma Ferrobull AB in Schweden. In diesem Zuge entstanden auch die Marken Entox und Triple Expand.

Entox wurde für das Sportschießen und Triple Expand für die Jagd entwickelt.

Begonnen wurde mit Jagdgeschossen im Kaliber 6,5 mm.
Nach Jahren der Entwicklung kam dann Mitte der 2000er Jahre der gewünschte Erfolg.

„Material und Design sorgen dafür, dass das Geschoss ihre radiale Größe während der Beschleunigung im Gewehrlauf behält.“

Es folgten die Kaliber 7 mm, 8 mm und 9,3 mm.

Seit 2008 war Herr Jensman alleiniger Inhaber des Unternehmens.

Er leitete das Unternehmen, entwickelte, produzierte und vermarktete bleifreie Premiumgeschosse für die anspruchsvolle Jagd.

Ab 2015 produzierte Ferrobull AB auch bleifreie Jagdmunition in den Kalibern .308 W, 30-06 und 9,3 x 62.

Herr Jensman leitete das Unternehmen bis 2022.

Im Januar 2023 haben wir das Unternehmen mit allen Rechten übernommen.
Wir führen das Unternehmen weiter und wollen es ausbauen.

Scroll to Top